Elektronikschrott / Energielampen

Auch Elektro-Kleingeräte, die bisher oftmals in der Restmülltonne landeten, müssen einer umweltgerechten Entsorgung zugeführt werden, denn diese Geräte enthalten sowohl Schadstoffe als auch Wertstoffe, die recycelt werden sollten.

Die Bürgerinnen und Bürger können nach wie vor alle Elektro-Kleingeräte entweder in die Depotcontainer Elektronikschrott (an allen AWG-Wertstoffsammelplätzen) bringen, zum Sperrmüll stellen, sie auf den Recyclinghöfen der AWG, Baumärkten oder in den Einzelhandelsgeschäften kostenlos abgeben. Die AWG führt in Zusammenarbeit mit dem Wuppertaler Einzelhandel im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen (Elektro- und Elektronikgerätegesetz - ElektroG) die Sammlung der ausgedienten Elektro-Kleingeräte durch. Bitte beachten Sie: Elektro-Kleingeräte nur ohne Batterien in den Depotcontainer Elektronikschrott einwerfen!

Klick: herunterladen

Laden Sie sich die Broschüre herunter.

Schadstoffhaltige Altlampen

Es ist sehr wichtig, dass Energiespar-, LED-lampen und Leuchtstoffröhren nicht in der Restmülltonne landen, da sie geringe Mengen an giftigem Quecksilber enthalten. Deshalb müssen sie unversehrt gesammelt werden und können dann auf den Recyclinghöfen der AWG , am Schadstoffmobil oder in den gekennzeichneten Einzelhandelsgeschäften kostenlos abgegeben werden. Für genaue Angaben siehe: Standorte

Elektro-Großgeräte

Elektro-Großgeräte bitte nur an den AWG-Recyclinghöfen abgeben oder zum Sperrmüll stellen!

Falls Sie nicht gleich beim Neukauf eines Kühlgerätes Ihr altes vom Fachhändler mitnehmen lassen: Bitte bringen Sie Kühlgeräte zu den Recyclinghöfen, direkt zum Elektrodienst der GESA oder stellen Sie sie erst unmittelbar vor der Sperrmüllabfuhr an die Straße - damit helfen Sie zu vermeiden, dass durch illegalen Ausbau der Kompressoren extrem Klimaschädigendes FCKW in die Umwelt entweicht!!!

Batterie-Rücknahme

An den fünf AWG-Recyclinghöfen werden alle herkömmlichen Batterien, auch Lithium-Batterien und Hochenergieakkus angenommen und gemäß den gesetzlichen Bestimmungen an das GRS (GEMEINSAMES RÜCKNAHME SYSTEM) weitergeleitet.

Haben Sie noch Fragen zur Elektronikschrottsammlung oder der Rückgabe von schadstoffhaltigen Altlampen (Energiespar-, LED-Lampen und/oder Leuchtstoffröhren) und Batterien? Für weitere Informationen, nehmen Sie Kontakt auf mit:

Klaus Steinbrink Tel.: 4042-477
E-Mail: klaus.steinbrink@awg.wuppertal.de
oder: eschrott@awg.wuppertal.de
Stand: 18.12.2017