Pressemitteilungen

Alle Meldungen aus dem Jahr 2018

17.05.2018: Verschiebung der Müllabfuhr wegen des Feiertages Pfingstmontag

Wegen des Feiertages "Pfingstmontag" am 21.05.2018 werden die grauen Restmülltonnen, die gelben Wertstofftonnen, die braunen Biotonnen und die blauen Papiertonnen jeweils einen Tag später entleert.

Entleert wird

statt Montag, den 21.05. am Dienstag, den 22.05.

statt Dienstag, den 22.05. am Mittwoch, den 23.05.

statt Mittwoch, den 23.05. am Donnerstag, den 24.05.

statt Donnerstag, den 24.05. am Freitag, den 25.05.

statt Freitag, den 25.05. am Samstag, den 26.05.

 


E-Mail an: Nurdan Kilic
Gruppenbild der Preisverleihung im März 2018

Die Preisträger mit der AWG Geschäftsführung bei der Preisverleihung im März 2018

12.03.2018: Preisverleihung AWG Papiersammlung 2017

Seit 2001 veranstaltet die AWG Sammelwettbewerbe für Schulen und Kindertageseinrichtungen. Es wurden bisher Korken, Batterien und CDs gesammelt und seit 2008 Papier, Pappe und Kartonagen.

An der im Jahr 2017 durchgeführten Papiersammlung haben sich alle Wuppertaler Schulen (113) und bis auf eine alle Kindertageseinrichtungen (180) im Tal beteiligt. Alle teilnehmenden Einrichtungen haben eine Vergütung in Höhe von 150,00 Euro erhalten und darüber hinaus an einer Verlosung teilgenommen, bei der die örtliche Presse anwesend war.

Es wurden Preise von insgesamt 8.000,00 Euro verlost, jeweils 5 Preise für teilnehmende Schulen und 5 Preise für teilnehmende Kindertageseinrichtungen. Außerdem erhalten alle teilnehmenden Schulen einen freien Zooeintritt für alle Klassen und jeweils 2 Begleitpersonen pro Klasse. Die Kindertageseinrichtungen, die ohnehin freien Zooeintritt haben, können sich eine AWG-Hüpfburg für einen Tag ausleihen.

Das gesammelte Papier wurde von der AWG zur Papiersortierung gebracht. Von dort gelangte es in die Papierfabriken, wo es nach entsprechender Behandlung wieder zu Papierprodukten wie z. B. Zeitungen verarbeitet wurde.

Mit dieser Aktion setzten viele Kinder und Jugendliche der insgesamt 293 Einrichtungen das wichtige Umweltziel "Abfallvermeidung" in die Tat um.

Auch in diesem Jahr wird die Papiersammlung weiterhin durchgeführt.

Nachstehend erfahren Sie die Gewinner der in Anwesenheit von Pressevertretern durchgeführten Verlosung:

Schulen

1. Preis  2.000,00 Euro Berufskolleg Kohlstraße der Stadt Wuppertal, Kohlstr. 11, 42109 Wuppertal

2. Preis  1.000,00 Euro Erzbischöfliches Gymnasium, St.-Anna-Schule, Dorotheenstr. 11, 42105 Wuppertal

3. Preis  500,00 Euro Bergisches Kolleg, Weiterbildungskolleg d. Stadt Wuppertal, Pfalzgrafenstr. 32, 42119 Wuppertal

4. Preis  300,00 Euro Städt. Kath. Grundschule, Am Engelnberg 16, 42107 Wuppertal

5. Preis  200,00 Euro Rudolf-Steiner-Schule, Schluchtstr. 21, 42285 Wuppertal

Kindertageseinrichtungen

1. Preis  2.000,00 Euro Ev. Elterninitiative Paracelsusstraße e. V., Paracelsusstr. 38, 42283 Wuppertal

2. Preis  1.000,00 Euro Elterninitiative Frielinghausen e.V., Frielinghausen 40, 42399 Wuppertal

3. Preis  500,00 Euro Kindergarten Max u. Moritz e. V., Katernberger Str. 173, 42115 Wuppertal

4. Preis  300,00 Euro Kath. Int. Kindertagesstätte St. Remigius, Garterlaie 77, 42327 Wuppertal

5. Preis  200,00 Euro Städt. Kindertagesstätte Heckinghauser Straße, Heckinghauser Str. 96, 42289 Wuppertal


E-Mail an: Nurdan Kilic
Beleuchteter Wasserturm auf Lichtscheid

Wasserturm auf Lichtscheid

06.03.2018: Der Lichtscheider Wasserturm wird zum Leuchtturm

Seit Montag Abend, dem 05.März 2018, leuchtet der Wasserturm auf Lichtscheid in voller AWG und WSW Pracht. Ab sofort wird sich der neu sanierte Wasserturm jeden Abend pünktlich zum Sonnenuntergang in einen Leuchtturm verwandeln.

Die Idee kam von  der ISG Barmen-Werth und wurde von der AWG in Kooperation mit den WSW realisiert. Auch die Bezirksbürgermeister Barmen und Ronsdorf schlossen sich an.

Am Turm wurden 600 LED´s mit einer Lichtleistung von 50.000 Lumen und einem Energieverbrauch von weniger als ein Euro pro Tag angebracht. Auch auf besondere Anlässe soll eingegangen werden.

Ob der Wasserturm bei der Fußball WM in unseren Bundesfarben erleuchten oder das Stadtjubiläum 2019 mit dem Stadtwappen angekündigt wird? ...wir sind gespannt!


E-Mail an: Nurdan Kilic

24.01.2018: Weihnachtsbäume werden zu Komposterde

Wie in jedem Jahr hat die Abfallwirtschaftsgesellschaft mbH Wuppertal (AWG) die ausgedienten Weihnachtsbäume aus dem ganzen Stadtgebiet abgeholt. Diese Abholaktion wurde wieder sehr gut angenommen.

"6 Fahrzeuge waren hierfür 10 Tage lang im Einsatz. Darüber hinaus wurde auch eine größere Anzahl von Bäumen an den AWG-Recyclinghöfen abgegeben. Es wurden ca. 67.000 Tannenbäume zur Kompostierungsanlage der Gesellschaft für Kompostierung und Recycling (GKR) nach Velbert gefahren, was einem Gewicht von ca. 268 Tonnen entspricht", informiert Martin Bickenbach, Geschäftsführer der AWG.

"Die Menge ist im Vergleich zum Vorjahr fast unverändert geblieben. Wir danken den Wuppertalerinnen und Wuppertalern, dass sie die Bäume ohne Baumschmuck und Lametta zur Abholung bereit gestellt, bzw. zu den Recyclinghöfen gebracht haben und weisen darauf hin, dass die aus den Bäumen gewonnene Komposterde im Frühjahr an den Recyclinghöfen der AWG abgeholt und für den Garten genutzt werden kann. Aus der angelieferten Menge erhält man ca. 1/5 als Komposterde zurück", so Martin Bickenbach abschließend.


E-Mail an: Nurdan Kilic

03.01.2018: Abholung der Weihnachtsbäume durch die AWG

In guter alter Tradition holt die AWG auch in diesem Jahr wieder die ausgedienten Weihnachtsbäume ab.

Die Abholung der Weihnachtsbäume erfolgt am jeweiligen Abfuhrtag.

In den  östlichen Stadtteilen, d.h. in Barmen, Langerfeld, Beyenburg und Ronsdorf in der 2. Kalenderwoche, also von Montag, den  08.01., bis Freitag, den 12.01.2018.

In den westlichen Stadtteilen, d.h. in Elberfeld, Vohwinkel und Cronenberg in der 3. Kalenderwoche, von Montag, den 15.01., bis Freitag, den 19.01.2018.

Die Weihnachtsbäume werden zur Kompostierungsanlage der Gesellschaft für Kompostierung und Recycling nach Velbert gebracht. Die AWG bittet, die Bäume ohne Topf, Baumschmuck und Lametta zur Abholung bereit zu stellen, am besten neben die Restmülltonne.

Wer nicht bis zur Abfuhr der Bäume warten möchte, kann seinen Weihnachtsbaum noch bis zum 19.01.2018 an allen 5 AWG-Recyclinghöfen kostenlos abgeben.

 


E-Mail an: Nurdan Kilic
Stand: 22.05.2018